MeMadeMittwoch mit Alpakajacke

Hallo ihr Lieben, nach vier wundervollen Wochen Urlaub auf dem Rad, voller Herumstrolchen durch Wald, Wiesen und weite Flur melde ich mich mit dem MeMadeMittwoch im Blog zurück.

Ich vermisse das Zugvogelleben jetzt schon! 😊, habe aber trotzdem unterwegs auch an euch gedacht und ein paar hübsche Fotos meiner neuesten Werke knipsen lassen. Danke an dieser Stelle an den Liebsten und Photographen!)

Entstanden sind die Bilder an einem lauen Sommerabend in Penkun, in einer Schlosskulisse von 1614, (so die Toreinfahrt), die direkt aus einem DDR-Märchenfilm entsprungen sein könnte.

Das Schloß beherbergt heute ein Museum. Abends gehört das Gebiet aber augenscheinlich mehr den Jugendlichen des nahegelegenen Jugendclubs, die Gewölbe und dunkle Ecken zum heimlichen Rauchen nutzen oder mit dem klischeemässig laut knatternden Motorrad vorfahren. Jaja, diese Jugend!😉

Das Jaeckchen ist im Frühjahr entstanden und wurde von mir nach eigener Anleitung aus Alpaka-Wolle von fair alpaka gestrickt. Die schöne Wollen kam in glatt rechtem Gestrick am besten zur Geltung, fand ich, deshalb ist es auch bis auf eine simple Raglanverzierung ganz schlicht gehalten.

In der rechten Seite gibt es eine Art größeres Knopfloch, durch das ich den Bindegürtel des linken Teils ziehen und dann im Rücken knoten kann.

Die 3/4 Ärmel sind mittlerweile so etwas wie mein Markenzeichen geworden, allerdings sind sie bei diesem Jaeckchen eher unplanmässig entstanden, weil mir die Wollen ausging und fair Alpaka ankündigte, die Qualität Sport nicht weiter zu produzieren. Da ich dazu neige, lange Ärmel eh immer hochzukrempeln, stört mich das allerdings überhaupt nicht. Der Rock ist natürlich auch memade, und mittlerweile ein alter Bekannter in diesem Blog.

Ich freue mich auf jeden Fall wieder beim MMM dabeizusein und husche gleich mal rueber zu euren Kreationen. Heute hat monikate ihren letzten Tag im MMM-Team,  deshalb an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Hallo und Danke an alle, die dieses Event so unermüdlich für uns organiseren und organisert haben! Mit liebsten Grüßen, eure Zuzsa

 

16 thoughts on “MeMadeMittwoch mit Alpakajacke

  1. Danke ihr Lieben! Die Jacke ist wirklich ein ganz einfacher Raglan von oben. Nur ein bisschen Fleißarbeit durch die relativ dünne Wolle.

  2. Ach, wenn ich doch nur stricken könnte! Ein traumhaftes Jäckchen, und der Rock ist auch unheimlich schön! Da bekomme ich auch mal wieder Lust auf Rot 🙂
    Liebe Grüße!
    Nina

  3. Ein zauberhaftes Jäckchen hast du da gestrickt! Ich mag Ärmel auch dreiviertel- oder ganz, ganzlang und trug, zumindest am frühen Morgen heute auch FairAlpaka in Rot.
    Herzliche Grüße,
    Malou

  4. Eine schicke Jacke und Dreiviertel Ärmel sind doch wunderbar, bei ganz großer Kälte finde ich es auch schick, wenn da ein enges langes Shirt am Ärmel rausschaut.
    Liebe Grüße
    Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.