MeMadeMittwoch & 12 Colours of handmade fashion / Rosa

Hallo ihr Lieben, schön euch zum MeMadeMittwoch zu sehen und zu den 12 colours of handmade fashion. Ich bin zugegebenermaßen ein bisschen spät dran mit der  Märzfarbe Rosa, aber das Ergebnis von Selmins Farbaktion wollte ich euch trotzdem noch zeigen.

Bei Rosa hat es in meinem Kopf ganz schön gerattert. Es ist nicht so, dass ich rosa nicht mag. Ich mag Rosa in frühlingsbunten Magnoliablüten, ich mag das knallige Pink mancher buddhistischer Gewänder, aber Rosa an mir selbst … öhm, ja. Ich hatte, wie einige von euch, Angst, dass das ganze zu kindlich und niedlich wird.

Trotzdem erschien irgendwann die Vision eines pinken Cordrocks vor meinem inneren Auge und damit einher ging der Entschluß, dem ganzen eine Chance zu geben. Als ich den pinken Breitcord, den ich via ebay orderte, dann in den Händen hielt, war ich aber erstmal überhaupt nicht überzeugt, ein tragbares Kleidungsstück aus dem halben Meter zu produzieren.

Und wenn ich mich schon in rosafarbene Untiefen wage, dann auch volle Kanne und hochmotiviert, deshalb habe ich dem Cordrock auch gleich noch ein rosafarbenes Futter spendiert. 

Das Ergebnis aus grober Stoffstruktur und strahlender Farbe finde ich irgendwie cool. Für die maximale Farbwirkung habe ich den Rock mit meiner bordeauxfarbenen Viskosebluse kombiniert.  Und ganz nebenbei damit auch das Niedlichkeitsproblem gelöst: Ich definiere die Farbgruppe für mich als Beerentöne um. Eine große Endeckung! Ich denke es wird weitere Rosa-Beerentöne in meinem Kleiderschrank geben. (Danke, Selmin! :D)

Schnitte: 

Rock Simplicity 7434

Bluse Burda 2/2009

Jetzt bin ich aber gespannt, was ihr Hübschen heute beim MeMadeMittwoch so gezaubert habt! Bis gleich, eure Zuzsa

 

14 thoughts on “MeMadeMittwoch & 12 Colours of handmade fashion / Rosa

  1. Ja, sehr cool! Ein tolles Outfit.
    Pink ist auch nicht so meine Farbe, aber in der Kombination mit der beerenfarbigen Bluse wirklich gut tragbar. 😉
    Viele Grüße
    Antje

  2. Ich finde deinen Rock super, obwohl ich gar kein Rosa-Fan bin. Das macht sicher die schlichte Form in Kombination mit dem robusten Material. Und mit der Bluse zusammen ist der Rock einfach nur schick! Ein Beweis, wie gut es sein kann, sich aus der eigenen farblichen Komfortzone heraus zu wagen…
    Lg Almut

  3. Bekleidungstechnisch liegt Pink/Rosa auch weit außerhalb meiner Komfortzone. Doch Dein Vorstoß in rosafarbene Untiefen hat sich gelohnt: Der Breitcord bricht das Niedliche, das Pink anhaftet. Umgekehrt funktioniert es für mich auch. Bei Cord denke ich spontan an Hosen in Beige. Pinker Breitcord, zumal in Form eines Bleistiftrocks ist erfrischend Anders. Und das beerige Farbspektrum des Outfits finde ich einfach nur großartig. LG, Manuela

  4. Ich finde die Wirkung der Farbe mit dem Dunkelrot zusammen ganz verblüffend – Pink wird ja sonst oft mit starken Kontrasten kombiniert, mit weiß oder schwarz, und das lässt es sehr grell wirken. So ist es fast Ton in Ton und damit sehr harmonisch!

    1. Das fand ich auch spannend! Ich hatte es erst zu einer cremefarben-bunten Bluse gedacht, aber da war mir der Kontrast fast zu stark. So sind es irgendwie 2 Nuancen einer ganz engen Farbfamilie.

  5. Sehr starke Kombination – bei pink wäre ich normalerweise auf Distanz gegangen (bewege mich eher in den Staub-Versionen) – aber zusammen mit dem dunkleren Oberteil absolut harmonisch.
    Liebe Grüße!
    Sandra

  6. Funktioniert sicher auch mit schwarzen Oberteil aber gerade die weinrote Bluse sieht richtig toll dazu aus. Cool, wäre ich sicher nicht drauf gekommen, das so zu kombinieren. Und mit dem leuchtenden Cordrock bist Du herrlich frühlingsfrisch.
    Liebe Grüße von Ina

  7. Da sieht man mal, dass sich Farbexperimente lohnen können; ich finde deinen Rock auch sehr cool und ich bin überrascht, wie stimmig die Kombination mit der bordeauxfarbenen Bluse wirkt. Sehr schöner Look.
    LG von Susanne

  8. Was für ein tolles Outfit! Ich glaube, ich wäre nicht auf die Idee gekommen, rosa/pink und Beerentöne zu kombinieren. Gut, dass du es ausprobiert hast, denn die Kombi sieht ganz toll aus! Ich bin großer Cordrock-Fan, und dein pinker ist ein toller Hingucker. Lg, Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.