FJKA 2018 – 2ter Zwischenstand

Gute Aussichten beim Frühlingsjäckchen …

Mittlerweile habe ich den unteren Saum abgekettelt. Trotz „Überlänge“, zumindest für meine Verhältnisse, war der Saum super schnell erreicht. So schnell, dass ich beinahe weit übers Ziel hinausgeschossen wäre und einen Longmantel produziert hätte. 😀

Überraschend ist, dass ich noch jede Menge Wolle übrig habe. Wenn ich Lust habe, stricke ich mir aus den Resten ein paar Stulpen. Wenn nicht, habe ich schon mal die passenden senffarbenen Socken …

Die Farbkombination und die zweifarbigen Ärmel kommen auf jeden Fall überall wohin ich mein Strickzeug mitnehme gut an. Jetzt muss ich nur noch fleißig an den Blenden weiterstricken. Bündchen stricken, ist nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung, aber das Jäckchen bald tragen zu können, motiviert mich ungemein. Mal schauen, wie weit meine Mitstreiterinnen beim FJKA 2018 sind? 

Liebe Grüße, eure Zuzsa

9 thoughts on “FJKA 2018 – 2ter Zwischenstand

  1. Ja, deine Farbkombination kommt bei mir auch sehrsehr gut an; ich wäre darauf sicher nicht gekommen und finde das Ergebnis einfach toll.
    Passende Stulpen aus den Resten hört sich doch gut an.
    LG von Susanne

  2. Eine schöne Farbkombi hast du dir da ausgesucht und die Idee die Restwolle gleich noch für Stulpen zu verwenden finde ich klasse. Ich bin auf das Finale gespannt.
    LG Mirella

  3. Oh, wie schön! Die Farbkombi gefällt mir auch sehr, sehr gut. Ein ganz besonderes Stück! Bin gespannt auf die Tragefotos und passende Stulpen sind eine tolle Idee. Gerade wenn noch so viel über ist!

    Viele Grüße,
    Kathrin

  4. Diese unterschiedlich farbigen Ärmel sind ja wirklich der Knaller! Gefällt mir total gut, diese Farbkombination 🙂
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Fertig-Stricken von Wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.